Einzigartige Perspektiven

 

Steffen Weyer Im Gespräch mit Michael von Haugwitz

 

Den richtigen Moment erkennen. Das Richtige tun. Seit drei Jahrzehnten

findet Michael von Haugwitz immer wieder den richtigen Augenblick

und die richtige Einstellung. So gelingen ihm immer wieder vor allem ganz

besondere “Menschenbilder”

 

Ihre Philosphie?

Ein guter Fotograf sollte sich selbst im Hintergrund halten. Um so mehr Platz

haben jene, die zu fotografieren sind.

 

Ihre Methode?

Ich muss mein Gegenüber zunächst einmal entdecken, muss sie oder ihn und

das jeweilige persönliche Anliegen verstehen.

So entsteht eine besondere Verbindung, die mir die Augen für das  optimale

Herangehen öffnet. Während des Fotografierens füge ich mich vollkommen ein

in die Umgebung. Meine Maxime: Unauffällig und zugleich aufmerksam sein.

 

Ihr Stil?

Ob Golfplatz, Empfang oder lockerer Rahmen: Ich passe mich den Gästen und

dem Ambiente weitestgehend an. Das sorgt für ungezwungene Situationen

und erlaubt einzigartige Perspektiven.

 

Ihr bestes Foto?

Das ist nicht an mir, das zu entscheiden. Jede Begegnung hat ihren besonderen

Reiz;  deshalb halten Fotografen das gerade entwickelte Bild oft für das beste.

 

Ihr Lebensmotto?

Ich halte es mit Sir Karl Popper. “Alles Leben ist Problem- lösen.”